Abnehmen auf ganz natürliche Weise

Abnehmen scheint heute immer wieder das Thema zu sein. Zugegeben, viele Vorteile gehen mit dem Abnehmen einher. Mehr Leichtigkeit, mehr Gesundheit und nicht zuletzt mehr Selbstbewusstsein. Für viele scheinen diese Ziele aber schwierig und nur mühsam zu erreichen. Dabei kann abnehmen so einfach sein. Und so geht’s:

Die Einstellung zum Abnehmen ändern

„Nein, danke. Ich mache zurzeit eine Diät“. Diese oder ähnliche Aussage kommen Ihnen bestimmt bekannt vor. Abgesehen davon, dass man beim gesunden Abnehmen auf nichts verzichten muss, betrachtet man die Phase des Abnehmens oftmals als eine spezielle, eigenständige Periode.

Aber mit dem Vorhaben Abnehmen möchten Sie sich doch langfristig gut und gesund fühlen, nicht wahr? Also warum beschränken Sie es auf eine bestimmte Zeit? Es sollte doch vielmehr ein neues Lebensgefühl präsentieren. Mit dem Sie von nun an leben und sich somit transformierst. Fitter und schlanker, langfristig.

Darum ist es elementar, seine Einstellung zum Abnehmen zu ändern. Abnehmen sollte für jeden eine Umstellung zu einem bewussteren und gesünderen Lebensstil bedeuten. Und in erster Linie langfristig und nachhaltig sein sollte.  Mehr zum Thema gesundes Lebens- und Denkweise finden Sie auch auf dem Inspirationsblog Yunnique.de.

Ihr Körper ist Ihr/e Freund/in

Neben viel Ehrfurcht, die man dem Thema Abnehmen entgegenbringt, setzt man sich selbst zudem zu sehr unter Druck. Druck zum schnelleren Abnehmen. Radikal und lieblos. Dabei werden viele Stresshormone im Körper freigesetzt. Folgen wie gestörter Stoffwechsel könnte auftreten, die das Abnehmen erschweren.

Ihr Körper ist Ihr bester Freund. Behandeln Sie ihn daher immer gut. Wenn es ihm nicht gut geht, kann er es auch nicht nach außen hin zeigen. Er muss sich frei fühlen und Spaß beim Abnehmen haben. Nur dann kann er sein volles Potenzial entfalten und Ihnen als wirklich guter Freund zur Seite stehen.

Das smarte Ersatzprinzip

Gesundes Abnehmen macht Spaß. Auch mit weniger Fett und Zucker. Mit dem smarten Ersatzprinzip können Sie die Zutaten für Ihre Getränke oder Gerichte einfach durch eine gesunde Alternative ersetzen.

Getränke

  • Statt Cola: Säfte/Saftschorle
  • Statt Limonaden: Wasser mit Superfood Beeren Pulver

Lebensmittel

  • Statt Weizennudeln: Vollkornpasta
  • Statt herkömmlicher Reis: Wildreis
  • Statt Weizenbrot: Dinkelbrot
  • Statt Schweinefleisch: Hühnerfleisch oder Fisch

Süßigkeiten & Snacks

  • Statt Vollmilchschokoladen: Zartbitter-Schokoladen
  • Statt: Schokoriegel: Protein-Riegel
  • Statt herkömmliche Joghurts: Naturjoghurt/Quark mit Früchten und Honig (Agavensirup für die vegane Variante)
  • Statt Puddings: Chia-Pudding mit Kokosmilch und Beeren

Soßen

Die häufigsten Dickmacher sind Soßen, die man zu diversem Essen dazu bekommt. Fiese, versteckte Kalorienbombe sollte man jedenfalls meiden. Darum wäre es sinnvoll weniger Soßen beim Auswärtsessen zu bestellen. Beim Salatdressing für Zuhause empfiehlt es sich, dieses selbst zu machen anstatt die gekaufte Variante aus dem Supermarkt zu nutzen.

Wie Sie sehen, lässt sich Ihr Heißhunger auf Süßes kompromisslos stillen. Der oben genannte Ersatz ist eine wertvolle Alternative zum Abnehmen. Wenn Sie mehr gesunde, süße Snacks für den Geschmack und die Sinne vermissen, können Sie auch auf Trockenfrüchte oder Obst mit Joghurt und einem Klecks Honig zurückgreifen. Das ist genauso so lecker wie die herkömmlichen Snacks, nur viel gesünder.

Ausreichende Bewegung

Sportmuffel müssen an dieser Stelle leider enttäuscht werden: Eine Zauberformel zum Abnehmen ohne Sport gibt es leider nicht. Wer schnell und effektiv ohne Muskelverlust abnehmen möchte, der sollte unbedingt Sport treiben.

Beim Sport wird viel Energie verbrannt und das Körperfett in Muskel umgewandelt.

Außerdem wird der Stoffwechsel angeregt, was zu einer besseren Verdauung führt.

Sport kann auch für Sportmuffel super angenehm sein. Man muss nur herausfinden welche individuelle Sportart am besten zu einem passt. Wie wäre es mit Schwimmen oder doch lieber Zumba? Probieren Sie doch einfach mal ein paar Sportarten aus und entscheiden Sie sich für die Sportart, die Ihnen am meisten Spaß macht. Ganz sicher ist auch für Sie eine dabei.

Disziplin und Offenheit

Spaß alleine reicht zum Abnehmen oft nicht aus. Ein wenig Disziplin sollten Sie schon dafür mitbringen. Schließlich geht es hier um ein reales Ziel, das Sie langfristig verfolgen.

Niemand schreibt Ihnen allerdings Ihr Tempo bei diesem Prozess vor. Darum starten Sie lieber sanft und nehmen Sie sich nicht zu viel am Anfang vor, um langfristig und ausdauernd dabei zu sein.

Auch Offenheit spielt beim Abnehmen eine große Rolle. Denn abnehmen bedeutet Veränderung. Für Veränderungen sollte man offen für neue Sachen sein. Nur so kommen Sie wirklich mit Ihrer Transformation voran. Dabei kann es sich um eine neue Sportart, eine Umstellung in der Ernährung oder neue Produkte zum Abnehmen und vieles mehr handeln.

Wenn Sie diese Tipps beim Abnehmen beherzigen, täglich viel trinken und frisches Obst und Gemüse essen, sind Sie auf einem guten Weg zu Ihrer Traumfigur. So einfach ist es.

Worauf warten Sie noch? Legen Sie gleich los und viel Spaß dabei! 😊

Bild: Bigstockphoto.com / LightField Studios